Presseinformationen

Brehna / Leipzig - 14.06.2007

Spatenstich "FEV Dauerlaufprüfzentrum GmbH"

Aachen, 14. Juni 2007. Die FEV Dauerlaufprüfzentrum GmbH, Tochtergesellschaft der FEV Gruppe mit weltweit mehr als 1400 Mitarbeitern und Sitz in Aachen, errichtet am Standort Brehna bei Leipzig ein neues Dauerlaufprüfzentrum für moderne Fahrzeugantriebe. Hierzu fand am Donnerstag, den 14. Juni 2007 im Gewerbegebiet Münchener Straße in Brehna der Spatenstich statt.

Für Sachsen-Anhalt hat der Wirtschaftsminister Dr. Reiner Haseloff den Spatenstich vorgenommen. Die Stadt Brehna war vertreten durch ihren Bürgermeister, Herrn Wolfgang Biedermann. Für die FEV waren Prof. Dr. techn. Dr. e. h. Franz Pischinger, Chairman of the Board, Prof. Dr.-Ing. Stefan Pischinger, Geschäftsführender Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, sowie weitere Geschäftsführungsmitglieder der FEV vor Ort. Ab Mitte 2008 werden auf dem ca. 60.000 m² großen Gelände, zunächst auf 31 Motoren- und Antriebstrangprüfständen, Verbrennungsmotoren für Automobilhersteller im Dauerlauf getestet. Das Prüfzentrum wird vollkontinuierlich über 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr betrieben. In dieser ersten geplanten Stufe beläuft sich das Investitionsvolumen auf über 50 Mio €. Für diese Ausbaustufe ist vorgesehen, rund 80 neue Mitarbeiter wie beispielsweise Facharbeitskräfte aus dem KFZ- und Elektrogewerbe, Projektleitungsingenieure sowie Schicht- und Leitstandsführer einzustellen. Die neuen Mitarbeiter werden in Aachen umfangreich auf ihre Tätigkeit vorbereitet werden. Mit dem Bau des FEV Dauerlaufprüfzentrums wird der nächste Schritt zur Festigung und Erweiterung als Automobilstandort der Autoregion Brehna/Leipzig vollzogen werden.

 
 
FEV GmbH Dr.-Ing. F. W. Speckens
Telefon+49 (0) 241/56 89-130
Telefax+49 (0) 241/56 89-815